regio pro

Wie werden Fachkräftebedarfe ermittelt?

Eine mittelfristige Prognose der Arbeitsmarkt- und Berufsentwicklung mit einem Prognosehorizont von 7 Jahren erfordert sowohl eine Projektion der zukünftig nachgefragten Arbeitskräfte als auch eine Schätzung des voraussichtlich regional vorhandenen Arbeitskräfteangebots.