regio pro

Aktuelles

16. Oktober 2017

Fachtag „Hessens Fachkräfte im Jahr 2022: Bedarfe erkennen – Potentiale aktivieren – Wirtschaft stärken“ am 22. November 2017

An Fachkräften führt kein Weg vorbei, denn sie bilden das Rückgrat der hessischen Wirtschaft – sei es im Handwerk, im verarbeitenden Gewerbe oder im administrativen und steuernden Bereich. Am Fachtag werden die Teilnehmenden die Gelegenheit haben, die neuesten Beschäftigungs- und Berufsprognosen bis zum Jahr 2022 aus dem Projekt regio pro kennenzulernen, aktuelle und zukünftige Entwicklungen des regionalen Arbeitsmarkt- und Ausbildungsgeschehens zu diskutieren sowie passfähige Lösungen mit anderen interessanten Teilnehmenden zu entwerfen.

Die Veranstaltung findet an der Goethe Universität in Frankfurt statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus der Einladung, dem Programm und dem Anmeldeformular.
 


22. April 2016

ExpertInnenbefragung im Rahmen von regio pro

Bereits zum fünften Mal erstellt das Institut für Wirtschaft, Arbeit und Kultur (IWAK) im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums im Projekt regio pro Prognosen der Entwicklungen auf dem hessischen Arbeitsmarkt, aktuell bis zum Jahr 2022. Neben der rein statistischen Projektion ist besonders die Befragung von Expertinnen und Experten aus verschiedenen Regionen ein wichtiger Teil der Prognose.

Wir möchten Sie hiermit herzlich einladen als Expertinnen und Experten an der diesjährigen Online-Befragung teilzunehmen, da Ihr spezifisches Wissen zu einer Verbesserung und Weiterentwicklung der Prognose beiträgt. Gleichzeitig können Sie unsere Ergebnisse in Ihre tägliche Arbeit integrieren und als Grundlage für regionalspezifische Handlungsstrategien im Bereich der Arbeits- und Fachkräftesicherung nutzen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Bitte füllen Sie den Fragebogen bis zum 31. Mai 2016 aus.



20. November 2015

Fachtag regio pro – Präsentationen abrufbar

Am 18.11.2018 fand im Plenarsaal des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung der Fachtag regio pro "Die hessische Wirtschaft 2020: Fachkräftebedarfe erkennen – regionale Akteure vernetzen" statt. Nach einem Grußwort von Minister Tarek Al-Wazir stellte das regio pro - Team den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Fachtages die neuesten Prognoseergebnisse vor.

Weiter wurden auf der Fachtagung Beispiele zur Nutzung der Prognosedaten in den hessischen Landkreisen vorgestellt. Thomas Schaumberg, Geschäftsführer von Vogelsberg Consult – Gesellschaft für Regionalentwicklung und Wirtschaftsförderung mbH, berichtete zum Thema Regionalentwicklung und regionale Nachqualifizierung und Stefan Rechmann, Betriebsleiter von Neue Wege – Kommunales Jobcenter Kreis Bergstraße, gab Hinweise zu regionalen Potenzialen zur Fachkräftesicherung.

Die Präsentationen zum Fachtag können Sie hier abrufen:



18. November 2015

Neue Prognoseergebnisse aus regio pro sind Online

Die neuen Beschäftigungs- und Berufsprognosen bis 2020 sind ab sofort online! Nutzen Sie gleich die komplett überarbeitete interaktive Informationsplattform und informieren Sie sich über die Prognosen für Ihre Region!



18. November 2015

Neuer Bericht mit Ergebnissen der Beschäftigungs- und Berufprognosen bis 2020 erschienen

Der neue Bericht mit allen Prognoseergebnissen bis zum Jahr 2020 ist ab sofort abrufbar. Neben den Prognosen für Berufsgruppen und Qualifikationen für Hessen und alle seine Landkreise und kreisfreien Städte gibt es erstmals auch flächendeckende Prognosen für 25 Wirtschaftszweige. Der Bericht enthält neben den anschaulich aufgearbeiteten Prognoseergebnissen auch detaillierte Informationen zur methodischen Vorgehensweise.



18. November 2015

Regionaldossiers mit Prognoseergebnissen ab sofort online abrufbar

Die regionalen Prognoseergebnisse aus regio pro sind ab sofort in einem neuen Format abrufbar. Das regio pro - Team hat für alle 26 hessischen Landkreise und kreisfreien Städte Regionaldossiers erstellt. Zusätzlich zu den detaillierten regionalen Ergebnissen der Prognosen bis 2020 haben wir für die einzelnen Regionen noch weiteres, informatives Zahlenmaterial zusammengestellt, um die Nutzung der Prognoseergebnisse zu vereinfachen.



15. August 2015

Relaunch der Homepage

regio pro hat seine Homepage überarbeitet. Informieren Sie sich auf unseren inhaltlich komplett überarbeiteten Seiten über unser Forschungsprojekt, die Ergebnisse der aktuellen Prognosen bis 2020 und die methodische Vorgehensweise.



1. Januar 2015

regio pro bis 2016 verlängert

regio pro wird bis Ende 2016 verlängert! Gefördert wird das Projekt regio pro wie schon in der Vergangenheit aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds. Ende 2016 erwarten Sie neue Beschäftigungs- und Berufsprognosen bis zum Jahr 2022.