regio pro

Expertenbefragung

Das quantitative Prognoseinstrument für die Beschäftigungs- und Berufsprognosen wird flankiert durch ein qualitatives Element: Eine Online-Expertenbefragung zur Validierung der quantitativen Prognoseergebnisse. Hier können Arbeitsmarktexperten und -expertinnen aus den einzelnen Landkreisen und kreisfreien Städten ihre Einschätzung zur Nachfrageentwicklung und möglichen Mismatches in einzelnen Berufen abgeben. Daneben beurteilen die Expertinnen und Experten die zukünftige Entwicklung der unterschiedlichen Branchen und haben die Möglichkeit, Aussagen über neue Berufe und Berufsfelder bzw. neue Qualifikationsanforderungen für bereits existierende Berufe zu treffen, die sich aus ihrer Sicht in Zukunft entwickeln werden. Ausführliche Informationen zur Expertenbefragung im Rahmen von regio pro erhalten Sie in unserem aktuellen Projektbericht.

Sie sind ein Experte oder Expertin für den hessischen Arbeitsmarkt oder eines hessischen Landkreises und haben Interesse, an der nächsten Expertenbefragung Anfang des Jahres 2018 teilzunehmen? Dann schreiben Sie uns!